Messstationen

Wir errichten automatische Messstationen zur Erfassung von Umweltparametern. Wir setzen dazu unterschiedlichste Sensoren und Kameras ein, um die Ziele mit ausreichender Sicherheit (Redundanz, Betriebssicherheit) zu erreichen.

Alarmierungen und WebGIS

Wir verwenden diverse Sensoren mit automatischen Messungen, die digital erfasst und dauerhaft gesichert werden. Warnungen und Alarmierungen können direkt vom Datenlogger oder nach der Analyse der Messungen verschiedener Sensoren oder von Messreihen ausgelöst werden. Die aufgezeichneten Daten sind online über unser Webportal jederzeit abrufbar.

Forschung

In einem gut 6 km2 grossen Einzugsgebiet der voralpinen Molasse untersuchen wir hydrologische Vorgänge mit einem eigenen Messnetz. Wir erfassen Niederschlag, Temperatur, Wind, Luftfeuchte, Schneehöhe, Globalstrahlung, Bodenfeuchte, Bodentemperatur und Abflüsse in hoher zeitlicher und räumlicher Auflösung. Die Messungen bilden die Grundlage zur Entwicklung eines neuartigen Frühwarnsystems für Hochwasser.

Eichung

An ausgewählten Stellen setzen wir Abflussmessstationen kombiniert mit Niederschlagsmessungen und Aufzeichnungen der Bodenfeuchte ein, um das Abflussverhalten von Einzugsgebieten zu ermitteln. Die Erkenntnisse dienen uns dazu, Warnung und Alarmierung, aber auch die Hochwasserabschätzung zu verbessern.

Sicherheit beim Bauen

Im Zusammenhang mit der Wasserhaltung bei baulichen Massnahmen an Gewässern sorgen wir mit automatischen Abflussmessungen für bessere Sicherheit der exponierten Personen und die Verringerung oder Vermeidung von Schäden an Baustellen.